Agroforst und GAP-Reform: Korrektur Agroforst wurde mißachtet

Agroforst und GAP-Reform: Korrekturwünsche zur Agroforstförderung wurden missachtet

 

Hallo gemeinsam,

seit dem Beteiligungsprozess im BMEL zur GAP-Reform im Oktober diesen Jahres ist einige Zeit vergangen. In der Zwischenzeit hat das Kabinett der alten Bundesregierung am 24.11.2021 die Fassung der GAP-Direktzahlungen-Verordnung (GAPDZV) abgesegnet. Per Eilverfahren soll nun auch der Bundesrat bei seiner letzten Plenarsitzung am 17.12. den Verordnungstexten zustimmen.

Wer sich über den aktuellen Stand und die Empfehlungen des Agrar- und Umweltausschusses im Bundesrat informieren möchte, findet die entsprechenden Quellen unter folgendem Link: www.bundesrat.de/SharedDocs/beratungsvorgaenge/2021/0801-0900/0816-21.html

Skandalös erscheint leider die Tatsache, dass unsere damaligen Änderungsvorschläge und Korrekturwünsche zur Agroforstförderung in wesentlichen Kernpunkten sowohl vom BMEL als auch vom BMU einfach missachtet wurden trotz des erfolgten Beteiligungsprozess. Dadurch könnte letztendlich die Umsetzung wesentlicher Zielsetzungen im Rahmen der neuen GAP-Reform gefährdet werden, abgesehen von dem bereits erlittenen Vertrauensverlust, den das BMEL nun maßgeblich herbeigeführt hat. Aus diesem Grund hat sich die AbL Mitteldeutschland dazu entschlossen, eine weitere Pressemitteilung nun zu veröffentlichen, die auch an einer aktuellen Stellungnahme des DeFAF zu diesem Thema anknüpft (siehe Anlage im Anhang).

In der Öffentlichkeit muss nun deutlich werden, dass die Verbände sich nicht mit den aktuellen Verordnungstexten zufrieden geben und weiterhin deutliche Nachbesserungen einfordern, um den nötigen Agrarwandel einzuleiten. Sofern ihr mögt und diesen Prozess unterstützen möchtet, könnt ihr unsere Pressemitteilung gerne auch als Vorage für eigene Veröffentlichungen auf Landesebene nutzen.

Über entsprechende Rückmeldung würde ich mich freuen und wünsche euch -- Alles Gute sowie eine frohe Adventszeit Daniel

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft (AbL) Mitteldeutschland e.V. Agroforst-Beauftragter Daniel Fischer, Dipl.-Ing. (FH) für Landschaftsnutzung und Naturschutz Email: dfischer@gmx-topmail.de Mobil: 0176 - 238 0000 6 Web: www.abl-mitteldeutschland.de

GAP Reform - Gestaltung in Baden-Württemberg


GAP-Reform - Gestaltung in Baden-Württemberg

Im Vorstand der AbL in Baden-Württemberg diskutieren wir Strategien für die Gestaltung der europäischen Agrarpolitik und ihre mögliche Umsetzung in Baden-Württemberg.

Materialien, die hierzu zur Verfügung stehen, möchten wir hier allen zur Verfügung stellen.
Wer sich aktiv an der Diskussion beteiligen will, kann sich in der Geschäftsstelle melden.

 

Gestaltung der 1. Säule / ECO-Schemes/Öko-Regelungen

o   DVL - Deutscher Verband für Landschaftspflege (Februar 2020): Gemeinwohlprämien. Ein Konzept zur effektiven Honorierung landwirtschaftlicher Umwelt und Klimaschutzleistungen innerhalb der Ökoregelungen in der gemeinsamen EU Agrarpolitik gab nach 2020
download

o   AbL - Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft (2018): Vorschlag für eine gerechte EU Agrarpolitik nach 2020
download

ELER/2. Säule in Baden-Württemberg

o   Bewertung des Maßnahmen- und Entwicklungsplans Ländlicher Raum Baden-Württemberg 2014-2020 (MEPL III) (von September 2019, fast 500 Seiten!)
download

o   Institut für Agrarökologie und Biodiversität (unterstützt von zahlreichen Verbänden) (2019): Kulturlandschaft Baden-Württemberg 2030. Vorschläge zur Weiterentwicklung der Agrarförderung in Baden-Württemberg (65 Seiten)
download

ELER/2. Säule bundesweit

o   Bundesamt für Naturschutz (2018): Kurzfassung der Agrarumwelt- und Naturschutzprogramme (aller Bundesländer!  300 Seiten)
download

o   dvs - deutsche Vernetzungsstelle ländliche Räume: ELER in Deutschland. Programmübersicht 2014-2020
Übersicht über alle Maßnahmen (nicht nur Agrarumweltprogramme), die im Rahmen der zweiten Säule in den deutschen Bundesländern angeboten werden. Nur Überschriften, keine Details
download

  • Kontakt